Musikworkshops: Rappen oder Trommeln

 

2017 gibt's gleich zwei Workshops.

Einer widmet sich dem Thema Rap, der andere dem Thema Trommeln.

 




Datum: Freitag/Samstag, 4./5. August 2017
Ort: Musikschule Wieselburg, Weinzierlweg 22, 3250 Wieselburg
Zeit: Freitag, 4.8.2017 (14 bis 18 Uhr)
und Samstag, 5.8.2017 (9 bis 12 und 13 bis 16 Uhr)

 

Workshop-Leitung:

Skero (Rap-Workshop) und Usmane Diaby (Trommel-Workshop)

 


Anmeldung per E-Mail bis 31. Juli 2017:
workshop@halle2.at

(bitte dazusagen, für welchen Workshop die Anmeldung gilt)

Teilnahmegebühr* allgemein: € 70,–

Teilnahmegebühr* bis 18 Jahre: € 25,–
Teilnahmegebühr* für halle2-Mitglieder: € 50,–

 

TeilnehmerInnen jeden Alters sind herzlich willkommen! 
Vorkenntnisse sind nicht nötig!
Jung und Alt sind eingeladen, die Leidenschaft fürs Musizieren mitzubringen. Nach den 2-tägigen Workshops eröffnen die TeilnehmerInnen das Samstagabendprogramm von „hiesige & dosige“ und treten auf der Hauptbühne auf! 



#1: Rap-Workshop mit Skero


Workshop-Inhalt: Skero wird verschiedene Reimtechniken erklären und anhand von Beispielen erläutern. Danach wird Skero mit den TeilnehmerInnen versuchen, einen 4 Zeiler zu schreiben. Am zweiten Tag wird ein DJ dabei sein, damit auch gleich so richtig losgerappt werden kann – und wenn alles gut läuft, können wir das Rappen auch gleich aufnehmen. Yeah!

 

Künstler-Info: Skero ist Künstler und Rapper. Der gebürtige Mödlinger ist in Linz aufgewachsen, von 1994 bis 2013 ist er Mitglied der Hip-Hop-Gruppe „Texta“. 2009 veröffentlicht er sein erstes Soloalbum unter dem Titel „Memoiren eines Riesen“, auf dem sich der Hit „Kabinenparty“ befindet. 2013 überrascht er in der neuen Formation „Müßig Gang“ mit dem modernem WienerliedAlbum „Aller Laster Anfang“. 2015 veröffentlicht er sein zweites Soloalbum, für das er den dritten Amadeus Award als Solokünstler erhält und das für drei Nummer-1-Platzierungen in den FM4-Charts sorgt.

 

Foto: © Yannik Steer

 

Skero + DJ + Blasmusik ist als eigener Act Teil des diesjährigen Line-ups!

 



 #2: Trommel-Workshop mit Usmane Diaby


Workshop-Inhalt: Allen, die mitmachen, bietet sich die Möglichkeit, westafrikanische Percussion kennenzulernen, sich mit der rhythmischen Gruppendynamik zu befassen und das eigene Rhythmusgefühl zu trainieren. Der Fokus liegt auf der Vermittlung der traditionellen westafrikanischen Perkussionsmusik auf den Instrumenten Djemben und Dunduns (Basstrommeln). Vorkenntnisse sind keine notwendig. Trommeln werden zur Verfügung gestellt. Wer eine Trommel zu Hause hat, nimmt sie bitte mit.



Künstler-Info: Usmane Diaby ist ein multitalentierter Künstler aus Mali. Dort hat er schon ab seinem 15. Lebensjahr gelernt, Djembes zu bauen und zu reparieren. Das Djembespielen brachte sich Usmane von da an selbst bei und ist mittlerweile ausgebildeter Trommellehrer. Neben der Musik fertigt Usmane auch Schmuckstücke und Batikstoffe. Am liebsten benutzt er dafür Naturmaterialien aus Afrika. Usmane Diaby lebt seit 2004 in Europa und ist in seiner künstlerischen Arbeit stark mit der afrikanischen Kultur verbunden. Im Mostviertel und Salzburg bietet Usmane Diaby Trommel-Workshops in Lokalen, Kindergärten und Schulen an.

 


*****************************************************************
* Bitte um Überweisung bis 31.7.2017 auf das halle2-Konto (Volksbank Ötscherland; IBAN AT97 4085 0325 2525 0000; BIC VOETAT2102P). 
Verwendungszweck: "Rap" oder "Trommeln". Zahlungsbestätigung zum Workshop mitnehmen!
*****************************************************************