Santrofi

Herkunft: 

Ghana

 

hiesige & dosige  

2022

Santrofi ist eine neunköpfige Formation, die stark von den Pionieren des ghanaischen Highlife inspiriert ist – und dabei jedes Tanzbein und jedes offene Ohr überzeugt!

Zur Website ➜Zum Spotify Profil ➜Zum Youtube Kanal ➜

Teile diese Band: 

Über die Band

Santrofi ist eine neunköpfige Formation, die stark von den Pionieren des ghanaischen Highlife inspiriert ist – und dabei jedes Tanzbein und jedes offene Ohr überzeugt! Ab den 1920er-Jahren wurde Highlife zur dominierenden Popmusik von Ghana, vor allem an der Küste, wo verschiedene Kulturen aufeinandertreffen. Das führte dazu, dass sich einheimische Klänge und afrikanische Poly-Rhythmen mit Musik aus aller Welt vermischen.

Die Band verkörpert die ghanaische Highlife-Musik wie niemand sonst. Rhythmen, Melodien und Sprachen mischen sich nahtlos, mehrere Gitarren, groovige Basslinien, traditionelle ghanaische Percussion, einzigartige Horn-Arrangements und Backing Vocals erzeugen eine kongeniale Mischung. Die Sänger der Band wechseln sich immer wieder vor dem Mikrofon ab, darüber hinaus tauschen die musikalischen Multitalente während des Konzerts Instrumente aus.

Die Gruppe junger Musiker aus Ghanas Hauptstadt Accra wird angeführt von Bassist Emmanuel Ofori, bekannt aus Pat Thomas & Kwashibu Area Band & Ebo Taylor. Die Band bildet ein Highlife-Kraftpaket, bestehend aus herausragenden Talenten und spielt diesen wunderschönen Up-Tempo- und Synthesizer-Stil, der Anfang des 20. Jahrhunderts geschaffen wurde.

Gitarrist Dominic Quarchie antwortete in einem BBC-Interview auf die Frage, was denn so neu sei am „neuen“ Highlife: „Wir wollen zeigen, dass Highlife nicht alte Musik ist. Darum haben wir mehr Afropop-Elemente aufgenommen. Und in unserer Bühnenshow zeigen wir auch die angesagten Dance-Moves. Es ist einfach alles frischer, jünger.“

Nach einer gefeierten Tour quer durch Europa kurz vor Corona und dem Erscheinen ihres Debütalbums „Alewa“ sind Santrofi jetzt zurück. Im Herbst 2021 startete die Band die Konzertreihe „Deep into Highlife“ in Accra: Mit dabei waren viele Gründerväter des Highlife wie AB Crentsil von der Band Sweet Talks oder der selbst in Ghana vergessene König des Guitarband-Highlife A.K. Yeboah. Der Sound von Santrofi verharrt jedoch nicht in der Nostalgie. Auch vor der boomenden elektronischen Afrobeats-Szene macht die Band nicht Halt und mischt diese mit ihrem packenden Highlife-Sound kräftig auf.

Zwischen raschem Pulsieren und köstlicher Raserei, atemberaubenden Tempi und brandheißen Klängen lässt man sich liebend gern mitreißen von Melodien, die alle Grenzen verwischen.

Band:
Bernard Gyamfi
Dominic Quarchie
Prince Larbi
Robert Koomson
Emmanuel Boakye Agyeman
Norbert Wonkyi Arthur
Emmanuel Kwadwo Ofori
Emmanuel Kuntu-Blankson
Anthony Kobinah Yeboah

Mehr Bands finden? 

Hier findest du alle Bands, die seit 1998 bei hiesige & dosige gespielt haben. Getanzt haben wir zu allen :-)

Zur Bandübersicht ➜

Zurück zu Hiesige & Dosige

Hier geht es wieder zurück zur Hauptseite.

No items found.